Schanzenteam bietet Trainingsmöglichkeit

Am Freitag, 6.1.2017 werden einige Nationen die Möglichkeit nutzen, an der Hochfirstschanze zu trainieren. Ab 10 Uhr werden sich die Athleten aus der Schweiz, aus der Tschechischen Republik und aus Deutschland auf der Hochfirstschanze einspringen. Um 14 Uhr geht es für die Schweizer, die Tschechen, die Franzosen und die Polen mit dem Training weiter und den Abschluss bildet um 15 Uhr das Team der Türkei.

Zuschauer und Fans sind herzlich willkommen.