Verzicht auf Weltcup in der Saison 2016/2017

Liebe Skisprungfreunde,

nach dem erfolgreichen Weltcupwochenende im März 2016, für das wir sehr positive Rückmeldungen erhalten haben, stehen nun weitere Umbaumaßnahmen an der Hochfirstschanze an.

Im Zuge der Planung dieser Maßnahmen wurde ersichtlich, dass die erforderlichen Änderungen viel Zeit und ehrenamtliches Engagement in Anspruch nehmen und nicht bis zu dem geplanten Termin im November 2016 zu realisieren sind. Deshalb haben sich die Stadt Titisee-Neustadt, der Skiclub Neustadt und das Organisationskomitee dazu entschieden, auf das vorgesehene Weltcup-Skispringen in der Saison 2016/2017 zu verzichten.

Wir werden uns die Zeit nehmen, sauber zu kalkulieren, zu planen und zu realisieren, um dann mit einem umgebauten und in vielen Details modernisierten Stadion in der Saison 2017/2018 wieder ein Weltcup-Skisprung-Wochenende im Schwarzwald durchzuführen. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Weltcup-Skispringen in Titisee-Neustadt!

Diese Entscheidung war bereits im Vorfeld mit den Verantwortlichen des Internationalen Ski Verbandes FIS und des Deutschen Skiverbandes DSV besprochen worden und konnte so bei der Planung für den Weltcup-Winter 2016/2017 berücksichtigt werden.

8.4.2016